Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9 (permalink)  
Alt 27.11.2006, 22:46
andir andir ist offline
{ display: random;}
XHTMLforum-Kenner
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5.038
andir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblickandir ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Das sind ja inline-Styles.
Kommt wohl drauf an, wann das JS geladen wird.
Könnte mir vorstellen, dass durch den Aufruf eines nachfolgenden Inlinestyles ( vermutlich ebenso in ein JS zu packen, welches NACH Adsense abgearbeitet wird) die beschränkenden Google-Werte überschrieben werden können.

Problem wird sein, die fixen Werte des Scripts in dynamische umzuwandeln.
Das könnte nur über ein Script funktionieren, welches die Fenstergrösse permanent ausliest oder irgendwelche resize-Werte ausliest um dann den Quelltext im adsense-Bereich abzuändern.
Naja, schwierig und vermutlich ziemlich ungenau.
__________________
Grüsse Andreas- auch mal wieder da...

Design isn't about the tools, it's about creating the best experience for the user. A design should be based on usability, accesibility, aesthetics, but never on floats, lists or background images. ( by Cameron Adams)
Wiedergelesen: > hier und hier

[Foren-Links] Dein Post? Klar, DAS vorher gelesen? Hilft. ## User-Landkarte
Mit Zitat antworten
Sponsored Links