Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 21.09.2006, 20:42
Benutzerbild von nick
nick nick ist offline
Erfahrener Benutzer
XHTMLforum-Mitglied
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 01.08.2006
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 386
nick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee Schule - Physische Arbeit

Heho, Leute.
Wir haben in der Schule (Physik) grade die kinetische Energie.
Soweit ich verstanden habe:

W (work) ist das Produkt von Kraft mal Strecke.
Also die Strecke, die eine Kraft hinter sich legt.

Und F wiederum (die Kraft) ist das Produkt aus der
Masse und der Erdbeschleunigung g (9,81m/s²)

Also hat ein Kasten Sprudel, wie ich das Beispiel
von Wikipedia habe, der 10kg wiegt, auf
dem Planeten Erde eine Kraft von 98,1kg m/s²,
also 98,1Nm.

10kg * 9,81m/s² =
98,1kg m/s² =
98,1N

dann wäre N (Newton) also kg * m / s²
Aber wieso wurde das auf genau s² genormt?

Jetzt hatte ich hier eine Aufgabe:
Zitat:
Um wieviel Meter wurde ein Fels mit einer Masse von
400kg gehoben, wenn dabei eine Arbeit von 6kNm
verrichtet wurde?
Hier wird also nach s (die Strecke) Strecke gefragt,
auf die der Felsen gehoben wurde.

s = W / m * g
= 6000Nm / 400kg * 9,81m/s²
= 117,72m

Frage: habe ich das jetzt richtig verstanden oder was
habe ich falsch gemacht bzw. nicht berücksichtigt?

Geändert von nick (21.09.2006 um 20:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Sponsored Links