Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1 (permalink)  
Alt 09.08.2005, 22:05
jojo jojo ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 06.04.2005
Beiträge: 23
jojo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Rahmengrafiken und Barrierefreiheit

Hallo,

ich bin was die Barrierefreiheit betrifft ein Anfänger. In einem privaten Projekt verwende ich Rahmengrafiken als Designelement für das Menü und den Content. Das Ganze soll bewusst etwas verspielt wirken. Das angefangene Projekt, so wie es unter www.tierheim-portal.de zu sehen ist, basiert auf Tabellen und ist mit php realisiert. Diese Entwicklung habe ich gestoppt und möchte das Ganze ohne Tabellen, mit CSS, barrierefrei und mit Java Servlets noch einmal anfangen.

So, nun endlich die Fragen:

1. Die Rahmengrafiken verlangen eine fixe Breite, das erzeugt Schwierigkeiten bei skalierbaren Schriften. Wenn die Ecken und horizontalen bzw. vertikalen Linien als Einzelgrafiken in einem div-Verhau angezeigt werden, ist das auch nicht gerade übersichtlich. Welche Möglichkeiten gibt es, wenn man auf die Grafiken nicht verzichten möchte?

2. Ich habe erhebliche Zweifel ob ein skalierbares Layout (Browserbreite verschieben) bei Ein- / Ausgabeformularen also keinem Fließtext, überhaupt jemandem etwas bringt. Da kann man doch nachher überhaupt nichts mehr lesen. Könnt ihr mir ein gutes, barrierefreies Beispiel für Ausgabelisten und Eingabeformulare im Web zeigen?

Bitte versteht die zweite Frage nicht als Provokation. Ich möchte einfach eure Meinung dazu hören und habe wie gesagt in diesem Bereich wirklich nur ganz wenig reingeschnuppert. Das Buch von Jan Eric Hellbusch - Barrierefreies Webdesign und die BITV lesen sich teilweise wie die Quadratur des Kreises. Ich bin überzeugt das Barrierefreiheit allen nutzt, aber der Neueinstieg in diesem Bereich ist nicht leicht.


jojo
Mit Zitat antworten
Sponsored Links