Einzelnen Beitrag anzeigen
  #32 (permalink)  
Alt 11.04.2005, 23:28
Philippp
Gast
Thread-Ersteller
 
Beiträge: n/a
Standard

Browserspezifischen CSS Anweisungen. Da die ja nun nur auf speziellen Browsern laufen, disqualifizieren die sich doch eigentlich selbst oder?

Hat überhaupt jemand Browserspezifische Angaben?

Ich brauch die ehrlich gesagt nicht. Brauch die überhaupt jemand? Wer ist dafür/dagagen? Bevor das große Geschreie losgeht würde ich sagen das wir uns ein Verbot dieser Anweisungen für den nächsten Wettbewerb auheben. Ich kann mir auch nicht vorstellen das diese Anweisungen sich großer Beliebtheit erfreuen.

Was man aus den Stylesheet macht ist jedem selbst überlassen. Ich werde mich nicht damit abheben besonders seltene CSS Anweisungen besonders häufig zu benutzen. Ich habe 2 Entwürfe fertig. Beide rund 150 kb groß. Ich bin zufrieden. "Ich habe fertig".

Was eine Printversion angeht... . Das könnte das ganze abrunden. Von daher keine schlechte Idee. Ich bin aber dafür das dass unter kann und nicht muss fällt.

Der CSS Stand wurde zu spät angesprochen. Das muss für den nächsten Contest diskutiert werden, findet beim aktuellen aber genau wie die Sache mit den Browserspezifischen Angaben noch keine Bedeutung, weil sich die Frage einfach zu spät gestellt hat und nicht derart schwer wiegt das sie jetzt noch geklährt werden muss.

Die Idee alle Teilnehmer in alphabetischer Reinfolge zu nennen finde ich gut. Ebenfalls zu überlegen wäre die Seiten nach Bewertung aufzulisten. Wäre vielleicht auch für unsere Progger eine schöne Aufgabe ein Programm zu schreiben das beides ermöglicht.

Wo wir gerade beim Thema Bewertung sind. Soll bewertet werden? Wenn ja, was sind die Kriterien? Wer bewertet? Punktesytestem von 1.6 oder 0 bis 10? Ich persöhnlich habe keine Lust auf Sprüche wie "Sorry, deine Farben finde ich echt scheiße... (<-Das Wort will ich sowieso nicht lesen )".

Gruß, Philippp
Sponsored Links