Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 18.11.2004, 13:11
kasper kasper ist offline
Neuer Benutzer
neuer user
 
Registriert seit: 29.10.2004
Beiträge: 28
kasper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von legman
gibt es hier leute die ihre seiten ausschliesslich mit einem mac erstellen?
Nicht ausschließlich, aber mittlerweile hauptsächlich.

Für Webentwickler ist Mac OS X sehr gut geeignet: Apache, PHP, Perl, CVS, Python, Java sind gleich lauffähig dabei. Gute Unterstützung von Zeichenkodierungen. Und mit den *books kann man seine Unix-Entwicklungsumgebung überall nutzen.

Zitat:
Zitat von legman
welche unterschiede, außer farb und schriftdarstellung gibt es noch zwischen beiden systemen?
"Beiden" Systemen? Welche denn? (Sowas wie die beiden Browser ...? :))

Mac OS 9 unterscheidet sich grundlegend von Mac OS X unterscheidet sich grundlegend von Windows unterscheidet sich grundlegend von Linux unterscheidet sich grundlegend von OS/2 ...

Wenn man ernsthaft Webseiten bauen möchte, braucht man heutzutage zum Testen einen Mac, einen Windows-Rechner und vielleicht noch ein Linux (möglicherweise tut es auch eine Knoppix-CD). Da bietet es sich doch geradezu an, einen coolen Mac zu nehmen (und wenn der schnell genug ist, läuft darauf auch Windows XP, 2000, 98 via Virtual PC und man kann den PC vergessen).

Ein weiterer Vorteil vom Mac: Man hat hier drei relativ standardkonforme Browser (Mozilla, Opera, Safari) zum Testen, während es auf einem Windows-PC nur zwei sind (Mozilla, Opera).
Mit Zitat antworten
Sponsored Links