Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5 (permalink)  
Alt 01.02.2017, 14:54
Sabine1 Sabine1 ist offline
Benutzer
neuer user
Thread-Ersteller
 
Registriert seit: 15.09.2015
Beiträge: 39
Sabine1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von cloned Beitrag anzeigen
Seit 3 Jahren gibt es nun mehr keinen Support mehr für Windows XP... Du musst da etwas verwechseln. Bzw. meinst du vielleicht, dass es Updates für Programme wie Chrome etc. gibt? Die kommen aber nicht von Microsoft.




"Alle paar Jahre" muss man sich hier keinen neuen Computer kaufen, XP konnte man gut über 10 Jahre im Einsatz halten.
Bezüglich deiner "oder?" Frage: Du musst wissen, wer die Besucher deiner Website sind und vor allem, welche Geräte etc. diese verwenden. Meine Oma (über 80) verwendet auch kein XP, also pauschalisieren darf man da nichts. Verwenden diese 50+ Generation nicht eher ipads und co? Ich weiß es nicht, aber das muss ich auch gar nicht. Dafür gibt es Statistiken die einem sagen ob man einen Browser noch unterstützen muss oder nicht.
Ich persönlich würde hier eher einen Warnhinweis einblenden wenn schon so viele Leute so eine veraltete Software nutzen die vor den Gefahren die dadurch auftreten warnt.

Den Computer mit Windows XP verwende ich nur ab und zu und bis auf das letzte Mal wurden jedes Mal Updates runtergeladen. Updates für Windows XP.
Für Google Chrome gibt es schon ein paar Monate keine Updates mehr (wenn das Betriebssystem Windows XP ist)

Na ja, wenn die Leute mit Windows XP viele Internetseiten nicht mehr aufrufen können, dann werden Sie sicherlich irgendetwas dagegen unternehmen und dann hat sich wahrscheinlich meine Problemstellung erledigt.

Dir noch einen schönen Tag
Mit Zitat antworten